Cayo Coral


Cayo Coral liegt mit vielen anderen Inseln direkt an der Grenze zu Costa Rica in der Karibik-Zone von Panama. Dieses Gebiet ist für seine

große kulturelle und biologische Vielfalt bekannt, sowie für die vielen Inseln und Buchten, die man dort findet und für die große Weite des Korallenriffs, das sie umgibt. Es ist eines der wenigen Orte auf der Welt, wo man fast jeden Tag des Jahres schnorcheln kann. Die Insel Cayo Coral ist eine kleine, sehr flach gelegene Insel, die von Korallenablagerungen umgeben ist. Die Korallenriffe befinden sich nach wie vor in sehr gutem Zustand, für Touristen ist die kleine Insel daher ein sehr beliebtes Reiseziel. Eine kleine Gruppe von Inselbewohnern hat sich auf dieser niedergelassen und hat diese dann aufgebaut. Auf der Insel Cayo Coral befinden sich zum einen einige Häuser, aber auch eine Reihe von sehr einfachen Behausungen, die insbesondere von Touristen angemietet und gesucht werden. Wer sich kulinarischen Genüssen hingibt, wird vom karibischen Essensstil begeistert sein. Sowohl Fisch, als auch Meeresfrüchte werden auf der Insel stets frisch verarbeitet und angeboten. Wer sich dann die Zeit vertreiben möchte, findet im Schnorcheln eine sehr ausgewogene Möglichkeit. Hier gibt es zumeist kaum Wellen, kaum eine Strömung und das Wasser ist wegen der Korallen-Formationen sehr klar. Das alles macht Cayo Coral zu einem der beliebtesten Reiseziele Bocas del Toros.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu