Las Tablas


Im südöstlichen Teil der Halbinsel Azuero befindet sich die Provinz Los Santos. Azuero trifft im Osten wie im Süden an den Pazifik und im Norden

auf die Provinz Coclè. Von der westlichen Seite an die Provinz Veraguas. Abgesehen davon, dass in Las Tablas der schönste Karneval des Landes gefeiert wird, ist diese Provinzhauptstadt durch ihre Traditionen sowie ihre farbenfrohen Trachten und ihre Folklore sehr bekannt geworden. Diese in eine Ebene eingebettete Region ist das Zentrum der Landwirtschaft. Eine absolute Sehenswürdigkeit ist Santa Librado. Eine der ältesten Barock Kirchen überhaupt in diesem Land. Der Plaza Central, einer der bekanntesten Plätze in Las Tablas, wird an jedem Sonntag für Folkloristische Tänze und Musik genutzt. Jährlich am 19. Juli wird in einer sehr feierlichen Prozession die Statue der „Virgen de la Santa Librada“ durch Las Tablas getragen. Der Karneval in Las Tablas ist eines der bekanntesten Feste und ist Panamas Hochburg. Jahr für Jahr reisen Tausende in den Monaten Februar und März mit Autos und Bussen an, um an dem bunten Spektakel teil zu nehmen und zu feiern. Etwa zehn Kilometer von Las Tablas entfernt findet man herrliche Strände mit Mangrovenwäldern, die an der Küste entlang wachsen. Auch für Sportangler sind diese Strände ein sehr beliebtes Ziel.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu