Panamas Staatsverschuldung wird bis 2015 15 Milliarden US-Dollar überschreiten


Laut einem Bericht, der gestern vom Minister für Wirtschaft und Finanzen, Alberto Vallarino,


der Nationalversammlung präsentiert wurde, wird die Staatsverschuldung Panamas sich bis zum Jahr 2015 auf 15,3 Milliarden US-Dollar belaufen. Allerdings würde der Schuldenbetrag im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt tatsächlich kleiner werden, so der Minister. Er prognostiziert, dass das Verhältnis sich auf 34,3% verringern wird. Damit das Szenario auch wirklich eintreffen kann, muss das BIP des Landes im Jahr 2015 auf 44,6 Milliarden US-Dollar ansteigen, was vom derzeitigen Niveau eine Steigerung von fast 20 Milliarden US-Dollar bedeutet. Das derzeitige Defizit beläuft sich auf 12,2 Milliarden US-Dollar und hat seit Beginn der Regierung Martinelli eine Steigerung von 1,4 Milliarden US-Dollar erfahren. In ihrem strategischen Plan prognostizierte die Regierung, die Staatsverschuldung im Jahr 2014 auf 12,5 Milliarden US-Dollar, aber nach den gestern vorgelegten Schätzungen des Ministers, wird diese Zahl nun auf 14,8 Milliarden US-Dollar korrigiert werden müssen. Der Ökonom Raul Moreira nannte die Steigerung der Staatsverschuldung “beträchtlich und beunruhigend“

(Quelle: La Prensa)

Finde uns auf Facebook

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu