Panamaische Bildungsministerin kaufte Land aus Staatshand für ein Appel und ein Ei


Juan Ramon Herrera, der Leiter der Vereinigung von Lehrern in Veraguas, meldete am Freitag, dass die


panamaische Bildungsministerin Lucy Molinar, ihr Ehemann und ihr Bruder vom Staat gehaltenes Land für unglaubliche Summen gekauft haben. Laut Herrera, zahlte Molinar 2009, während sie bereits Bildungsministerin war, nur 850 US-Dollar für 50 Hektar Land, in der Nähe von dem Dörfchen Miramar, im Bezirk Santa Isabel, in der Provinz Colon, aus Staatsbesitz. Angrenzend an das Landstück, erwarb der Bruder der Bildungsministerin Lucy Molinar 44 Hektar Land für 260 US-Dollar und Gleiches machte auch ihr Ehemann. Laut der Beschwerde, wurde der riesige Bauernhof 27285 von Frau Molinar im November 2009 erworben, als sie bereits Bildungsministerin war.

(Quelle: TVN)

Finde uns auf Facebook

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu