Eine neue Straße für die Costa Arriba in Colon


Um die Entwicklung des Tourismus an der Costa Arriba von Colon zu fördern, wird die Panamaische Tourismus Behörde

(ATP) den Bau einer neuen Küstenstraße in diesem Sektor veranlassen, dessen Investition auf $ 18.000.000 geschätzt wird. Die Gemeinden Cuango und Santa Isabel, liegen an der Costa Arriba oberhalb der Provinz Colon und sind mit ihrem weißen Sand und dem klaren Wasser sehr attraktive Strände für den Tourismus. Am 25. Juni 2013 wird die ATP sich versammeln, um über die technischen und rechtlichen Aspekte für dieses Projekt zu sprechen. Die ATP hat angegeben, dass das Projekt eine Zwei-Wege-Straße, die komplett gepflastert und ca. 25 bis 30 Kilometer lang sein wird. Laut Salo Shamah, Minister der ATP, wird die neue Straße die An-und Abreise der Touristen ermöglichen und damit auch andere Investitionen privater Unternehmer in die Provinz Colon locken. Die Decameron Gruppe bemerkte, dass sie nur darauf wartet, dass der Bau dieses Projekts gestartet wird, um grünes Licht für das Hotel-Projekt an der Atlantikküste zu geben.
Es handelt sich hierbei um ein Strand-Resort mit 320 Zimmern, das sich in Punta Cocoye, nahe dem Dorf Santa Isabel geplant ist. Es würde eine Investition von ca. 50 Millionen Dollar bedeuten.
Die Provinz Colon hat diverse Touristenattraktionen, wie zum Beispiel ein Weltkulturerbe. Seit der Kolonialzeit ist diese Provinz ein obligatorischer Punkt für globalen Handel und seine Bewohner pflegen noch heute die Traditionen von ihren Vorfahren.

(Quelle: www.panamaamerica.com.pa)

Finde uns auf Facebook

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu