Halbe Millionen Menschen beim großen Finale des Karnevals in Panama City


Am letzten Tag der Feierlichkeiten des Karnevals in Panama City versammelten sich am Dienstag fast 500.000 Menschen auf der Cinta

Costera. Dieser Kilometer lange, künstlich angelegte Küstenstreifen, ist vom Meer und Wolkenkratzern umgeben. Die Cinta Costera als Austragungsort für den Fünf-Tage andauernden Karneval in Panama Stadt verwendet. Am Dienstag Abend verteilten sich die Massen entlang der Paradestrecke und vor der Bühne, auf der lokale Musiker und internationale Künstler wie Wisin y Yandell ihre Shows ablieferten. Außerdem gab es während des Karnevals in der Hauptstadt Auftritte der Königin Virginia und ihre Prinzessinnen Nabil und Rocío. Insgesamt gab es 32 Umzugswägen in den vier Tagen des Karnevals. Begleitet wurden diese von Musiker Ensembles und den allseits beliebten "culecos", die während des Tages, von Tausenden von Menschen besucht wurden. Die Verkäufer der 100 festen Ständen und 50 Wägen profitierten von den erweiterten Öffnungszeiten. Das Festival wurde erst offiziell am Dienstag um 6:00 Uhr in der Früh geschlossen. Der Karneval der Stadt hat mit seinem erfolgreichen Modell ein Zeichen gesetzt und sich als große Attraktion herausgestellt. Mehr als 25.000 Touristen besuchten diesen Event, darunter auch viele Deutsche. Bereits am frühen Morgen des Aschermittwoch war der Verkehr auf dem Küstenstreifen, Cinta Costera, zur Normalität zurückgekehrt.

(Quelle: visitpanama.com)

Finde uns auf Facebook

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu