Deutsche haben Interesse an Chiriquís Kaffee


Deutsche Investoren sind interessiert daran den Spezial-Kaffee, der von Bauern in den Bezirken Renacimiento und Boquete in der Provinz Chiriquí


angebaut wird, zu kaufen. An diesem Dienstag besucht eine Gruppe von sechs deutschen Investoren die wichtigsten Anbaugebiete von Chiriquí. Lérida, La Esmeralda, Kotowa, Café Ruíz und Serracín. Sie sahen sich auch auf bei Hartman, Yanguez, Café Durán und APRE (Renacimiento Coffee Growers Association) in Boquete um. Heiko Rehorik, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Kaffeeröster, sagte, dass "der Besuch in Panama den Bemühungen bezüglich des Kaufs von Spezial-Kaffee und Kakao gerichtet ist."
Diese deutschen Unternehmer sind Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Kaffeeröster, die eine Gruppe von mehr als 100 Unternehmen umfasst. Die Investoren sind interessiert daran Spezial-Kaffee aus dem Chiriquí Hochland zu kaufen. Die Unternehmer sind zudem daran interessiert Kaffesorten wie den Caturra, Catuay und den Geisha Kaffee in ihren Boutique-Geschäften, zusammen mit Kakao anzubieten. Rachel Paterson, verantwortlich für den Vertrieb der La Esmeralda Plantage, wies darauf hin, dass dies eine wunderbare Gelegenheit für Kaffeebauer ist ihre Produkte auf dem deutschen Markt zu verkaufen. "Die Investoren kamen auf Grund der Teilnahme Panamas an der jüngsten COTECA (Kaffee, Tee, Kakao) Messe in Hamburg", sagte Ben Cardoze, Förderer der Investitionen und Exporte für das Ministerium für Handel und Industrie (MICI). Er fügte hinzu, dass der Besuch der deutschen Investoren auf Einladung der MICI war, ganz im Interesse den panamaischen Bauern die Möglichkeit zu geben, ihre Produkte auf internationaler Ebene zu verkaufen.

 

(Quelle: www.visitpanama.com)

Finde uns auf Facebook

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu