Nationalpark Soberania


Nahe dem Ufer des Panamakanals, mit einer Fläche von 22.104 Hektar, in tropisch feuchtem Wald gelegen und nur 20 Minuten von Panama City

bzw. 40 Minuten von Colon entfernt, liegt der Nationalpark Soberania. Dieser bietet mehr als 1.300 Pflanzen und 100 Tiere einen eigenständigen Lebensraum. Er ist international anerkannt und bekannt, weil er die reichste Vogelvielfalt aufweist. Man gelangt zum Nationalpark Soberania, indem man von Panama City die Madden Straße nach Gamboa nimmt, einem kleinen Ort neben dem Panamakanal. Die Fahrt dauert insgesamt 25 Minuten. Die besondere Feuchte des Waldes in diesem Park bietet eine Vielzahl an Aktivitätsmöglichkeiten, wie zum Beispiel das Angeln, die professionelle Durchführung von Öko-Studien, die Vogelbeobachtung und das Wandern entlang der vielen Wanderwege des Parks. El Charco, Camino del Oleoducto und Camino de la Plantación sind nur einige der vielen Wanderwege, die der interessierte Tourist hier finden wird. Gleichzeitig wurde in diesen Breitengraden ein Weltrekord aufgestellt, indem an einem einzigen Tag 525 verschiedenen Arten an Vögeln registriert werden konnten. Der Nationalpark Soberania verfügt auch über einen kulturellen und historischen Aspekt. Der sogenannte Camino de Cruces Trail am Chagres Fluss wurde in der Kolonialzeit als eine Möglichkeit verwendet, um Gold und Silber aus Peru zu den vielen und berühmten Messen zu transportieren.

Seit 2007 der Online-Reiseführer Nummer #1 für Panama und Panama City.

Unternehmen

Leistungen

Kontaktieren Sie uns

   travelpanama.eu

  info[AT]travelpanama.eu